Bekanntmachung des Wahlleiters über den Verlust der Rechtsstellung eines Gemeindevertreters



Gemäß §§ 59 und 60 Bbg.KWahlgesetz i.d. Fassung der Bekanntmachung v. 9. Juli 2009 (GVBl. Teil I, S. 326) i.V.m. § 80 Bbg.KWahlVO v. 4. Februar 2008 (GVBl. Teil II S. 38), in der jeweils derzeitigen gültigen Fassung, gebe ich für die Gemeindevertretung der Gemeinde Jacobsdorf nachfolgende Veränderungen öffentlich bekannt.

Wahlvorschlagsträger:            Christlich Demokratische Union (CDU)

Verlust der Rechtsstellung eines Vertreters:  Andreas Althausen

Berufung von Ersatzpersonen:        keine


Der Sitz in der Gemeindevertretung der Gemeinde Jacobsdorf bleibt bis zum Ablauf der Wahlperiode unbesetzt.


Briesen, den 01.02.2018


gez. Standhardt
Wahlleiterin